[UA] Bahnknoten Kovel im Juni 2018 (m10B)
#1
Привіт всім,

der Nordwesten des Gebietes der Lemberger Eisenbahn ist für Eisenbahnfreunde durchaus interessant. Dreh- und Angelpunkt ist der Bahnknoten Kovel, wo der Fahrdraht aus Richtung Kiev (über Koziatyn) endet. Von Kovel geht es dann mit Dieseltraktion weiter. Von Kovel kann man nach Weißrussland und Polen weiterreisen. Weiterhin führt eine Strecke nach Volodimir Volynsk und von dort weiter Richtung Lemberg. Auf der Strecke von Kovel nach Volodimir Volynsk herrscht starker Güterverkehr, denn es gibt in der Nähe von Volodimir Volynsk einen Abzweig nach Polen. Auf der polnischen Seite geht die Breitspur sogar weiter bis nach Schlesien:

https://de.wikipedia.org/wiki/Linia_Hutn...rokotorowa

Von Kovel kommend fahren die Güterzüge übrigens nicht bis nach Volodimir Volynsk hinein, sondern zweigen am Posten 8 km Richtung Westen ab. In der Steigung vor dem Abzweig ergeben sich gute Fotomöglichkeiten. Es gibt hier in der Ecke sicher viel zu entdecken. Leider spielte bei mir das Wetter nicht richtig mit. Die Zugdichte ist im Personenverkehr eher bescheiden. Im Folgenden zeige ich ein paar Impressionen. 

До побачення
Stefan
 
 
[Bild: IMG_1171.jpg]
Bild 1:
Gemütlich dieselt ДР1А 223 (DR1A 223) als Personenzug №6055 Kowel - Lviv südlich von Volodymyr Volynsk Richtung Süden (27.06.2018).
 

[Bild: IMG_1174.jpg]
Bild 2:
ЧМЭ3 1377 (CME3 1377) kam südlich Volodymyr Volynsk mit einem Nahgüter vorbei (27.06.2020).

 
[Bild: IMG_1176.jpg]
Bild 3:
Die Steigung zwischen Ovadne und Post 8 km eignet sich gut für actiongeladenes Dieselspektakel. Natürlich hofft man hier in der Gegend auf 2M62. Aber auch die 2TE116 1506 machte mit ihrem Güterzug am 27.06.2018 eine gute Figur. Der Güterzug wird, wie fast alle Güterzüge, in Kürze den Abzweig nach Westen nehmen.
 
 
[Bild: IMG_1182.jpg]
Bild 4:
Das Depot Kovel verfügt über die beiden ehemaligen Einzelsektionen der 2M62 1225, die 2009 mit Hilfe von einer Spendermaschine jeweils mit einem zweiten Führerstand ausgerüstet wurden. Am 27.06.2018 erklomm die M62M 1225-2 die Steigung zwischen Ovadne und Post 8 km (Bild 7 und 8 zeigen die andere Sektion).

 
[Bild: IMG_1186.jpg]
Bild 5:
Am 28.06.2018 besuchte ich die Strecke von Kovel nach Zabolottia, die weiter nach Weißrussland führt. M62 1365 mit D1 664 kam bei Moshchonaya als Nahverkehrszug № 6312 von Zabolottia nach Kovel vorbei.
 
[Bild: IMG_1189.jpg]
Bild 6:
Nachschuss zu Bild 5.
 
 
[Bild: IMG_1191.jpg]
Bild 7:
Sehr pittoresk präsentiert sich der Bahnhof Lublinets-Volynskyi an der Strecke von Kovel nach Volodimir Volynsk. Am 28.06.2018 kommt 2M62 1225-1 mit ihrem Nahverkehrszug gerade zum Stehen. Wer entdeckt den Fahrdienstleiter auf dem Bild?

 
[Bild: IMG_1193.jpg]
Bild 8:
Frühmorgens gab es in diesem Urlaub hin und wieder ein paar Sonnenstrahlen. 2M62M 1225-1 passiert mit Zug №6372 Yahodyn - Kowel den Abzweig der Strecken nach Yahodin und Izov/Lemberg in Kowel. Hauptattraktion des Bildes ist natürlich der Telegrafenknotenpunkt links.
 
 
[Bild: IMG_1201.jpg]
Bild 9:
M62 1361 wurde 2011 in Kovel modernisiert. Am 29.06.2018 bespannte sie den morgendlichen Nahverkehrszug nach Zabolottia.

 
[Bild: IMG_1204.jpg]
Bild 10:
Am Nachmittag des 29.06.2018 versuchte ich mein Glück noch mal in der Steigung zwischen Ovadne und Post Km 8. Leider war das Wetter nicht gut. Immerhin kam mit 2M62U 0214 die gewünschte Lokbaureihe vorbei.



Folgende Nutzer haben sich bei diesellokguru für diesen Beitrag bedankt:
  • AAW, brejlovec750, ChristianMUC, Dejue, Frankenland, img893, KSWE, Mirko Kahlert, Sören Heise, SU45-115, ungarische Methode
Zitieren
#2
Danke für den schönen Beitrag! Der Fahrdienstleiter wurde entdeckt Smile)) Was für ein Arbeitsplatz, ein Traum!

Gruss
Alex
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste