Das tut nichts mehr zur Sache.
#1
Dast tut nichts mehr zur Sache.
Folgende Nutzer haben sich bei brejlovec750 für diesen Beitrag bedankt:
  • 217 055, AAW, Alois Nebel, ChristianMUC, Dejue, diesellokguru, Frankenland, img893, jm f, Martin L., Mirko Kahlert, rich810, Sören Heise, ungarische Methode, wxdf
Zitieren
#2
Mein Lieber,

was machst Du hier mit uns!?? Feilst hier aus einem Klotz an Information, Erlebnis und Emotion eine feinste Melange, ein ziseliertes Kunstwerk von Reiseerzählung! Bravo und herzlichsten Dank! Mir scheint, wir sitzen alle daran, die verordnete Ansässigkeit, eigenes Bangen, Ungewißheit und auch teils persönliches Betroffensein in die Aufarbeitung und Darbietung von kürzlich oder schon länger Erlebtem zu wandeln, sei es im digitalen oder fürs gedruckte Medium.

So riesig das Land, so fragil ist die Ukraine. Der Blick auf Straßenbahnschienen genügt. Auf Deine Majdan-Devotionalien bin ich schon gespannt. Aber erst einmal warten wir auf richtig lange DR1A-Garnituren und natürlich Konotop.


Wann sieht das Land von Schewtschenko, Schadan und Senzow uns wieder, ob an Myzunka oder Dnjepr??


Grüße,
Joachim
[Bild: logo_cd_100letspolj7q14.jpg]
Zitieren
#3
Guten Tag,

eine ausgewachsene Reportage, die meinen Plan, das Forum nur mal kurz zu besuchen, vereitelte.
Vielen Dank für die Einblicke in den Alltag einer europäischen Hauptstadt.

Beste Grüße
Sören
Folgende Nutzer haben sich bei Sören Heise für diesen Beitrag bedankt:
  • Alois Nebel, Frankenland
Zitieren
#4
Servus Daniel,

ein "Vorzeige"-Reisebericht oberer Klasse ist Dir da gelungen, besten Dank für die gute virtuelle Reiseleitung. Es hat gar wohl gefallen.
Besonders aber Respekt für den mehrtägigen Fleiß bei bestem Wetter, um das hier fertig zu bringen.
Naja, ob ohne die aktuellen Reiseverbote der Bericht jemals in diesem Umfang möglich gewesen wäre (ohne alle anderen Notwendigkeiten zu ignorieren), lasse ich mal offen.

Gruuß
217 055
Zitieren
#5
Servus,

vielen Dank für den unterhaltsamen Reisebericht. Es freut mich sehr, dass Dein Umstieg auf digitale Fotografie so hervorragende Resultate liefert. Ich freue mich auf die folgenden Teile.

Schöne Grüße aus meiner Schweiz-Rückkehrer-Quarantäne, die morgen endet.

Stefan



[Bild: banner2019.jpg]
Folgende Nutzer haben sich bei diesellokguru für diesen Beitrag bedankt:
  • aw1975
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste