Kleine Loklieferung nach Serbien (m. 1 Link)
#1
Guten Nachmittag werte Leser,

ich packe das mal hier rein, weil das Ziel des Maschinchens hierher passt - Beitrag vom heutigen 22.03. - "CZ LOKO transportierte weitere Loks nach Serbien ab. Über die Straße, die Bahn wäre teuer".

Die Gesellschaft CZ LOKO stellte zwei Loks EffiShunter 300 für die serbische Infrastrukturverwaltung, die Gesellschaft "Infrastuktura Železnicje Srbije", fertig. Serbien ist das dritte Land, wo dieses Loks fahren werden. Auf den Weg nach Serbien machten sich die zwei neuen Fahrzeuge unüblicherweise (frei) über die Straße.

"Über die Straße fahren sie wegen des Preises und auch der komplizierten Verfahren des Transports. Die Rangierloks haben ein v-max von 60 km/h und über die Gleise wäre ein solcher Transport ziemlich teuer und kompliziert," erläuterte Jan Hošek von CZ LOKO.

Der neue Auftragsgeber der Lok hat vor, die besonders bei Sperrungen einzusetzen. Verwendung finden sie nicht nur beim Rangieren, sondern auch an der Spitze leichter Arbeitszüge.

Die Loks EffiShunter 300 fahren bei der ČD, bei v Čepro und bei der polnischen Gesellschaft  "Metro Warszawskie", die die Metro in der polnischen Hauptstadt betreibt. Auch nach Serbien soll nächstes Jahr eine Lieferung gleicher Loks für den staatlichen Betreiber "Srbija Voz" wandern.

Der EffiShunter 300 ist für das Rangieren und die Traktion leichterer Züge vorgesehen. Die Loks für Serbien werden in Serienausführung mit CAT-Motor C13 mit einer Leistung von 328 kW hergestellt. Erhalten bleiben auch die v-max von 60 km/h und grundlegende technische Parameter, wie die elektrische Leistungsübertragung AC/DC oder das Gewicht von 36 t.

Der Transport der Loks nach Serbien ist, im Vergleich mit der letztjährigen Aktion, als CZ LOKO die neuen Maschinen in die Türkei transportierte, logistisch relativ einfach. Damals wanderten sie über Gleise, Straßen und auch Wasser.


Link zu zdopravy

Grüße vom

Prellbock
Zitieren
#2
Da werden sich die LKW-Fahrer, die die Loks transportieren dürfen, aber freuen, wenn sie an den Grenzen im Coronavirus-Stau stehen ...
Gruß aus Weixdorf vom Bahnsteig
Seid nett zueinander  Heart
T
T
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste