Info´s aus dem Altvatergebirge (4 Bilder)
#1
Ahoj Eisenbahnfreunde,

heute möchte ich euch informieren zu ein paar Dingen aus dem Altvatergebirge.
Sichtungen meiner letzten Besuche.
Auf den Bahnhöfen der KBS 292 gibt es noch die Fahrdienstleiter. Ein Fahrkartenverkauf durch sie findet nicht mehr statt.
Diese kauft man jetzt im Zug oder am separaten Schalter. Der Reiseverkehr ist fest in der Hand des Najbrt-Design.
Im Einsatz sind Triebwagen der Reihe 810, 814 und 843 dazu kommen die lokbespannten Züge mit den Brillen.
Die vier benötigten Brillen (750 701 - 704) sind nun auch alle im Najbrt I - Design unterwegs. 
Als Ersatz stehen die Albaubrillen 754 079 (Šumperk) und 754 086 (Najbrt I) + 754 080 (beide Oloumoc) zur Verfügung.
Die Bardotka 749 265 kommt nur noch selten zu Einsatzehren. Seit dem Fahrplanwechsel hatte sie ganze 10 Einsatztage im Regionalverkehr.
Grund dafür ist der fehlende GSM-Funk auf der Lok. 
Der Güterverkehr ist fest in der Hand der CD-Cargo Brillen der Reihe 753.
Gefahren wird nach wie vor sehr viel Holz. Geladen wird fleißig an der KBS 292 + 295 + 297.
Abgefahren wird es immer noch über Jesenik - Krnov.
An der KBS 295 wurden an der Landesstraße Richtung Polen die Bahnübergänge mit Schrankenanlagen gesichert.
Somit sind jetzt eine Schranke in Lipová Lázně jeskyně und zwei in Vápenná in Betrieb. Die Schranken stammen aus dem Hause Siemens.

Nun aber endlich ein paar Bildeindrücke für Euch  Foto

[Bild: MkCyEG.jpg]
Sp1404 und Os 13620 in Lipová Lázně

[Bild: xg9pJM.jpg]
CD Cargo Brillen 753 777+768 auf dem Weg nach Velká Kraš. Dort wurde ein weiterer Wagen aufgenommen.


[Bild: Okfmty.jpg]
Os 13617 überquert die Landesstraße in Vápenná. Man beachte am neuen Bahnübergang den Behang für den Fußgängerweg.


Als Zusatzbild gibt es noch einen winterlichen Blick auf den ehrwürdigen Praděd.

[Bild: ce9p6G.jpg]

Für mich waren die Tage wieder sehr erholsam. Neben der Eisenbahn konnte ich Freunde treffen und noch einige Skitouren unternehmen.
Am Abend stand geselliges Zusammensitzen auf dem Programm bei gutem Essen und Pivo aus der Brauerei HOLBA  Prost

Dem aktuellen Stand nach ist eine Reise ins schöne Altvatergebirge nicht möglich.
Bleibt zu hoffen, dass die Lage in Europa sich bald wieder entspannt.
Bis dahin wird das Archiv komplettiert. So einige Bilder vom letzten Jahr warten noch auf die Archivierung.

Z pozdravem Ronny
Folgende Nutzer haben sich bei PKP-ST44 für diesen Beitrag bedankt:
  • Alois Nebel, aw1975, jm f, ungarische Methode
Zitieren
#2
Hallo Ronny,

Im Korridorverkehr fuhr am 14. März 814 094-9 hin und her, der Aus- und Einstieg in Glucholazy aber verboten. PKP-PLK hat im Abschnitt Glucholazy-Krnov bis zur Grenze ein Kettensägenmasaker angerichtet, ungeahnte Fotomöglichkeiten tun sich da jetzt auf, muß nur noch der abgesägte Urwald auch zusammen getragen und entsorgt werden. Da konnte ich vom Grenzgänger noch ein paar Bilder auf polnischer Seite machen.


MfG Reinhold.
Zitieren
#3
Hallo Ronny

Du wagst es, in der aktuellen Situation von gemütlichen Zusammensitzen bei "HOLBA" zu schreiben? Jetzt, wo das gute, das pure Bier aus den Bergen, so in weite Ferne gerückt ist... Immerhin steht bei mir ein entsprechendes Bierglas zu Hause, es wird jetzt halt mit anderem Hopfengetränken gefüllt... Und die Tischdecken von "HOLBA", dem Wirt der Kneipe im Bahnhof Jeseník abgekauft, sie erinnern auch an wunderschöne Zeiten in dieser Region!

Erinnerungen an "HOLBA" hin- oder her, die Gesundheit der Menschen ist wichtiger, hoffen wir, dass wir und unsere Angehörigen alle die Situation gut überstehen, freuen uns an den schönen Erinnerungen und wer weiss, vielleicht werden wir wieder einmal - wie ich jeweils in meiner Lieblingskneipe in Sumperk - freundlich vom Wirt empfangen und dürfen nach einem schönen Tag bei der Eisenbahn einen gemütlichen Abend geniessen!

Ronny, danke für die schönen Fotos und den Bericht!

Viele Grüsse
Alex

Ist das nicht nett? So eine Reservation? 

[Bild: 49672397071_331a8a809c_c.jpg]

[Bild: 49672395716_44a4fec19a_c.jpg]

Und dann geniessen...

[Bild: 49672397061_821cc47e88_c.jpg]

Und den Tag in Gedanken Revue passieren lassen!

[Bild: 49672399386_5a2c74775a_c.jpg]
Folgende Nutzer haben sich bei aw1975 für diesen Beitrag bedankt:
  • jm f, rich810, ungarische Methode
Zitieren
#4
(18.03.2020, 13:37)aw1975 schrieb: Hallo Ronny

Du wagst es, in der aktuellen Situation von gemütlichen Zusammensitzen bei "HOLBA" zu schreiben?

Mein lieber Alex,

der Ronny ist ja wirklich "frech". Rolleyes Und sein Bericht macht angesichts der nun beschriebenen Vorherrschaft der "Trapez-Brillen" auch etwas traurig. ABER: Deine Antwort grenzt bereits fast an "Folter" für uns Freunde der 3xB (Bier & Bahn in Böhmen).

Big Grin  Darauf gibt´s nur eine Antwortmöglichkeit:

[Bild: X-SK_Trstena_2019-03-29.JPG]

Prost (Mahlzeit)! Prost
Und haltet die Ohren steif! Angesichts einiger Wochen Abstinenz von den drei Vitaminen B...
_____________[Bild: kufr.gif]____________
                      ==== Alois N. =====
+++ Wer kein Bier hat, hat nichts zu trinken. (ML) +++
Folgende Nutzer haben sich bei Alois Nebel für diesen Beitrag bedankt:
  • aw1975, jm f
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste