Morgenstund hat Gold im Mund, zurück nach Berlin. (11.B.)
#1
Hallo allerseits,

Heute geht es wieder zurück. Auch an diesem Morgen ging es noch vor Sonnenaufgang aus den Federn. Auch heute hielt ich noch einmal
kurz an, um den beginn des Tages fotografisch fest zu halten, wenn auch dieses Mal ohne Zug.
[Bild: sonnenaufgang666xljso.jpg]

Auf den treffen wir dann in Paczków, M62 1202 hat ihren Zug nun schon beladen am Haken, und wartet auf seinem Dompteur, der ihn wieder
zum Leben erweckt und auf große Reise geht.
[Bild: orionm621202inpaczkw3s2j2x.jpg]

Auch nebenan in Doboszowice war schon geschäftiges Treiben unter der Verladebrücke, E6ACTd-106 macht sich hier nützlich. Da würde mich
doch glatt interessieren, wieviel Leistung der Dieselmotor hat, um allein die ca 20 vollen Wagen nachher die Steigung hoch nach Kamieniec
zu wuchten, da hat schon eine M62/ST44 ordentlich zu pusten und kommt an ihre Leistungsgrenze.
[Bild: railpoloniae6actd-106f6kdm.jpg]

Und mit EG im Hintergrund.
[Bild: railpoloniae6actd-106r8jvy.jpg]

Dann ging es weiter, erst bei Jaworzyna Slaska gab es wieder einen Grund anzuhalten, nämlich den hier. EP07 2002 mit dem KAMIENCZYK nach
Szklarska Poręba Górna. Interessant war, das nun sogar eine Art Speisewagen mit im Zugverband hängt, und den Zug nun auf sechs Wagen in die
Länge zieht. PR schreibt dazu "Na trasie dalekobieżnej z Poznania Gł. do Szklarskiej Poręby Górnej (i z powrotem) podczas kilkugodzinnej
jazdy warto pomyśleć o ciepłym posiłku dla siebie i swoich współpasażerów. Planujesz podróż w większej grupie? Skontaktuj się z managerem
wagonu cafeREGIO i sprawdź możliwe propozycje cateringu. Dzięki wcześniejszemu zgłoszeniu będziesz mieć pewność, że dla nikogo nie zabraknie
posiłku podczas dłuższej podróży. Manager cafeREGIO: tel. 602 706 717."

So, nun genug gegessen und das Bild betrachtet. Der Speisewagen ziemlich weit hinten an fünfter Stelle im Zugverband. Kurz zuvor trabte
ein am Corona Virus infizierter Gaul, mit einer kleinen Prinzeska obendrauf, hustend über die Gleise und verunreinigte den BÜ außerdem.....
[Bild: pr-ep072002beiciernie76ky6.jpg]

Weiter ging es nach Rogoźnica, wo ColasRail 232 408-5 die Sonntagsruhe genießt. TEM2-304 mit ihrem Modellbahn gerechten Güterzug, drängelte
sich dann von hinten noch ins Bild.
[Bild: tem2-304232408-5inrogxwkxh.jpg]

Und die Ludi noch einmal näher ohne grüne Eisenbahn.
[Bild: x-colasrail232408-5inkzkei.jpg]

Vor Jawor brauchte ich nicht lange warten, bis der etwas kurz geratene Güterzug erneut auftauchte.
[Bild: tem2-304vorjawor6662tk2b.jpg]

Weiter ging nun die Reise westwärts, erst vor Zary kreutzte etwas überraschend ST44 1242 mit einem langen Güterzug aus privaten E-Wagen 
meinen Weg, gewartet hatte ich hier auf den Personenzug nach Legnica aus der Gegenrichtung, der war aber nur aus SA135 gebildet und somit
für mich uninteressant. Weit interessanter war dann das Tröööt aus der Ferne, so dass ich fast schon im Auto sitzend und zur Abfahrt bereit, 
wieder raus sprang um zu sehen, wat nu los ist. Nachdem das Licht in kurzer Entfernung gesichtet wurde, war ich in nullkommanix wieder mit 
der Kamera oben auf dem Auto.
[Bild: st441242vorzary666psj5v.jpg]

Im Bahnhof von Zary wurde abgehängt und umrangiert.
[Bild: st441242inzary2666ckj8c.jpg]

Und Blick hinterher. Das Signal am rechten Bildrand, ist für SA133 003 auf dem Weg nach Görlitz, bereits in Fahrtstellung gebracht worden.
[Bild: st441242inzary3666pfjd4.jpg]

Ich hätte noch eigentlich weiter abwarten können, wie es weiter geht, aber wegen der angekündigten Sturmfront für den Abend, bin ich dann auch
weiter nach Berlin gefahren und habe die Tour hier abgebrochen. Sicher ist sicher.


Danke für Eure Aufmerksamkeit.


MfG Reinhold.
Folgende Nutzer haben sich bei SU45-115 für diesen Beitrag bedankt:
  • JFHf, mario475111, Martin L., THF, wxdf
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste