Wieder Klatscher an BÜ (m. 1 Link)
#1
Guten Nachmittag werte Leser,

Doppelwumms - Beitrag vom heutigen 09.11. - "Auf einem BÜ in Pelhřimov brachte ein Lkw einen Regionova zum Entgleisen".
  • auf der Strecke Blatná - Strakonice kam es um 10:40 Uhr zu einer weiteren Kollision mit einem Auto
  • der heutige Tag trägt erheblich zur Unfallstatistik an BÜ bei
  • auf einem mit Warnlicht und Schranken gesicherten BÜ in Pelhřimov knallte ein Lkw in einen Regionova, der dabei entgleist ist
  • Chef der Bahninspektion, Jan Kučera: "Es kam zur leichten Verletzung eines Reisenden und zur Entgleisung des Zuges, daher nehmen wir die eigene Untersuchung des außergewöhnlichen Ereignisses auf, inkl. der Ausfertigung eines Abschlussberichts
  • laut ihm wurde der Schaden auf 2,7 Mio. Kronen geschätzt (1 Mio. Sicherheitstechnik, 1 Mio. Auto, 650.000 Zug, 50.000 Strecke)
  • zur Kollision kam es um 08:16 Uhr auf einem BÜ der Strecke Tábor - Jihlava 
  • aufgrund der Betriebseinstellung hat die ČD zwischen Pelhřimov und Nová Cerekev SEV eingeführt
  • aus ggw. Sicht sollte es um 8 Uhr abends zur Wiederaufnahme des Betriebs kommen
  • zu einer weiteren Kollision eines Autos mit einem Zug kam es um 10:40 Uhr auf der Strecke Blatná - Strakonice
  • am nördlichen Rand von Strakonice fuhr ein Pkw auf einem BÜ (P1398) in den Weg des Zuges
  • der Unfall ging ohne Tote und Entgleisung ab, der Pkw-Fahrer wurde verletzt
  • auch hier wurde SEV ausgerufen, der Zugbetrieb sollte vor 14:00 Uhr wieder aufgenommen werde

Smartphone-Übersetzung aus der Lieblingshopfstation daheim 

Link zu Zdopravy

Grüße vom

Prellbock
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste