Dies und Das aus PL 2023
#1
Hallo, 

Um die Übersicht etwas zu wahren mach ich mal einen neuen Pfad auf ? 

Die Woche soll Unikols SM31-158 in/um Kostrzyn im Einsatz sein. 

Guten Start in die neue Woche.  

Gruß
Zitieren
#2
Dzień dobry! --- Guten Tag!

Chcąc z jednej strony przystosować poznański MPK do potrzeb 21w. to z drugiej strony MPK stolicy Wielkopolski dba także o zachowanie tradycji wszystkich tramwajów, które kiedyś po tamtej sieci  jeździły. Należą do nich także tramwaje zarówno niemieckiego DÜWAG jak i holenderskiego typu Beijnes3D. Te ostatnie obsługiwały rozkładowe przejazdy do roku 2011, a przynajmniej jeden egzemplarz (tak samo jak w przypadku wagonów DÜWAG) zostanie zachowany dla przyszłych pokoleń. Ponad to Poznań planuje regularną wymianę historycznych tramwajów z jego krakowskim odpowiednikiem. Tak poinformował prezes poznańskiego MPK Krzysztof Dostatni, jakiego nawet miałem przyjemność poznać osobiście.

Późnym latem minionego roku wyjechał po naprawie głównej także tramwaj produkcji KSW Heidelberg, który podczas niemieckiej okupacji do Poznania trafił w 1944r. Po wojnie z powodu braku sprawnych tramwajów w dalszym ciągu owszem był eksploatowany i uczestniczył w powstaniu, jakie miało miejsce w Poznaniu w 1956r. Zresztą technicznie powojenne wagony typu N oraz ND polskiej już produkcji konsekwentnie nawiązują do rysunków technicznych wagonów KSW. Przedstawiony tutaj pojazd KSW obsługiwać w przyszłości ma linię turystyczną 0.



Im Bestreben, einerseits den MPK der Hauptstadt Großpolens an die Bedürfnisse des 21. Jh. anzupassen, achtet man dort gleichzeitig auf den Erhalt aller historischen Straßenbahnen, welche im Laufe der Jahre über das dortige Netz fuhren. Zu diesen Straßenbahnfahrzeugen gehören sowohl die DÜWAG-Wagen als auch die Fahrzeuge aus niederländischer Produktion Beijnes3D. Letztere waren planmäßig bis 2011 im Einsatz; zumindest ein Exemplar wird (genau wie im Falle der DÜWAG-Wagen) museal der Nachwelt erhalten bleiben. Darüberhinaus plant der MPK Poznań einen regelmäßigen Austausch historischer Straßenbahnen mit dem MPK Kraków. So informierte unlängst der Geschäftführer des MPK Poznań Krzysztof Dostatni, mit dem ich persönlich auch schon einmal das Vergnügen hatte.

Im Spätsommer vergangenen Jahres wurde die HU an einem original KSW-Wagen beendet, der während der deutschen Besatzung im Jahr 1944 nach Poznań gelangte. Dieser Wagen wurde bei der Firma Fuchs in Heidelberg gebaut und stand in den Nachkriegsjahren wegen akuten Fahrzeugmangels weiterhin im Einsatz. So war dieses Fahrzeug auch am bekannten Aufstand in Poznań im Jahre 1956 beteiligt. Im Übrigen lehnen sich die Straßenbahnwagen der Serie N sowie ND polnischer Produktion sehr eng an die technischen Zeichnungen des KSW-Wagens an. Der hier vorgestellte Wagen wird auf der Touristenlinie 0 zum Einsatz gelangen.

https://www.transport-publiczny.pl/wiado...76548.html
https://www.transport-publiczny.pl/wiado...75355.html

Freundliche Grüße --- Pozdrawiam
Tendrzak Wratislaviensis
Folgende Nutzer haben sich bei Tendrzak Wratislaviensis für diesen Beitrag bedankt:
  • 232 520, AAW, Get the balance right!, Prellbock
Zitieren
#3
Nabend,

EU07-052 von PKP Intercity hat ihre grüne Lackierung aus den 2000er Jahren zurück erhalten.

Heute waren die ersten sieben ET43 für PKP Cargo auf Abnahme Fahrt.

CargoUni M62-1663 läuft jetzt für LTG Cargo Polska.

Schönen Abend noch
Folgende Nutzer haben sich bei 232 520 für diesen Beitrag bedankt:
  • Get the balance right!
Zitieren
#4
Moin,

eine grüne EU 07 bei PKP IC kommt zurück ins Rennen und eine EP 07 von PKP IC in grün, die durchaus ansehnliche EP 07 174, steht seit einer Woche und ist P5-pflichtig. Würde mich überraschen, wenn die ne P5 bekommt. Das wirds wohl für die Lok gewesen sein - so auch die Meinung im Nachbarland.

Grüße
Jens
Zitieren
#5
Nabend,

PKP IC möchte keine P5 Untersuchungen mehr an ihren EU07/EP07 durchführen. Um die 50 Loks stehen ja schon abgestellt. Mit EU07-106, 116, 188, 135, 198 stehen die ersten Loks zum Verkauf. Weitere verkäufe sind geplant.

Schönes Wochenende
Zitieren
#6
Moin in die angeschlossenen Anstalten,

da dürfte doch sehr klar sein, wer die ausgeschriebenen 07er kaufen wird. Gewiss kein EVU. Der Zlomrex wird hier klar das Rennen machen.

Das Ende der 07er wird mit der Entscheidung eingeläutet. Also, auf jede (Altbau) 07er draufhalten, die einem vor die Füße fällt.

Grüße
Jens
Zitieren
#7
Hallo,

SU46-035 wurde nun in Olsztyn wegen einem Schaden am Motor abgestellt, Reparatur ist wegen der kurzen Restfrist nicht mehr angedacht. Damit ist SU46-029 die letzte im Einsatz, falls nichts dazwischen kommt, noch bis 28.06.23....

Mfg
Folgende Nutzer haben sich bei 232 520 für diesen Beitrag bedankt:
  • Get the balance right!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste