Der "Sirius" bekommt Auslauf in freier Wildbahn (m. 1 Link)
#1
Guten Nachmittag werte Leser,

zum Verdauen mal den Rechner angeworfen - Beitrag vom heutigen 18.09. - "Morgen wird die chinesische Sirius-Einheit mit eigener Kraft auf das tschechische Eisenbahnnetz fahren".
  • das Aufnehmen der Tests auf dem öffentlichen Netz ist der letzte Schritt zur Zulassung der Einheiten in Tschechien
  • am Montag wird die elektrische Sirius-Einheit (Reihe 655) des chinesischen Herstellers CRRC  erstmals mit eigener Kraft auf dem tschechischen Eisenbahnnetz fahren
  • das passiert somit fast genau 3 Jahre nachdem sie im Versuchszentrum VUZ in Cerhenice bei Velim eintraf
  • die Einheit erwarten am Montag Tests der Stromabnehmer auf dem öffentlichen Netz
  • sie finden auf der Korridorstrecke zwischen Vraňany und Dolní Beřkovice statt
  • von Velim soll die Einheit um 09:25 Uhr starten und über Libeň und Holešovice um 10:50 Uhr Dolní Beřkovice erreichen (bssel frei)
  • EVU ist die ČD
  • ursprünglich hatte sich Leo Express die Sirius-Einheiten bestellt
  • in der Nacht vom 17. auf dem 18.09.2019 trafen sie zu versuchen in Tschechien ein
  • dieses Jahr im Frühjahr trat der Betreiber jedoch vom Kaufvertrag zurück
  • die Versuche hat die Coronavirus-Pandemie erheblich verkompliziert
  • jetzt hat CRRC zwei Einheiten in Tschechien
  • nach Ankunft des ersten Zuges führte Leo Express aus, dass am Projekt des neuen Zuges sich eine tschechische Designstudie und weitere einheimische Lieferanten beteiligt haben
  • jedes 5 Bauteil kommt aus Tschechien, auch das Zugsicherungssystem ist tschechisch
  • der Zug ist 111,2 m lang und ist ein Zweisystemer (25 kV / 3 kV)
  • er fasst 300 Personen, v max ist 160 km/h
  • er setzt sich auf 6 Teilen zusammen, ein Drehgestell dient immer zwei benachbarten Wagenkästen
  • der Zug ist mit dem System ETCS ausgerüstet
  • die Karosserie ist aus Alu
  • Leo Express hatte 3 Einheiten bestellt, auf weitere 30 Einheiten hatte man eine Option
  • sie sollten dem Betreiber zu weiteren Expansion dienen

Link zu Zdopravy

Grüße vom

Prellbock
Zitieren
#2
(18.09.2022, 12:54)Prellbock schrieb:
  • ursprünglich hatte sich Leo Express die Sirius-Einheiten bestellt
  • ...
  • dieses Jahr im Frühjahr trat der Betreiber jedoch vom Kaufvertrag zurück
  • ...
  • jetzt hat CRRC zwei Einheiten in Tschechien

Ob wir sie eines Tages im gelben Livree wiedersehen? Brauchen die nicht auch Elektro-Tiriebzüge für verschiedene Ideen?

Immerhin ist ja die Abkehr vom (meist sehr dreckigem) Tiefschwarz der LEO-Lackierung ein kleiner designtechnischer Fortschritt. Hat Jemand Kenntnis inwieweit die Tests auf dem VUZ(iring) eine mitteleuropäisch gewohnte Bahnfestigkeit bestätigten? Die Langzeithaltbarkeit ist ja ein Kriterium, daß man auch nach drei Jahren mehr oder minder Rumstehen recht schlecht beurteilen kann.
_____________[Bild: kufr.gif]____________
                      ==== Alois N. =====
+++ Wer kein Bier hat, hat nichts zu trinken. (ML) +++
Zitieren
#3
2 Fotos : https://www.zeleznicni-magazin.cz/aktual...rejne-siti
Gruß aus Weixdorf vom Bahnsteig
Seid nett zueinander  Heart
T
T
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste