Trnava : Omas mißglückter Einstieg in einen anfahrenden Zug
#1
Shocked 
Die Polizei von Trnava hat ein Video veröffentlicht, das eine 73-jährige Frau zeigt, die auf einen bereits anfahrenden Zug aufspringt. Der Vorfall ereignete sich am 24.1. vor 22.00 Uhr am Bahnhof von Trnava.
Die Frau versuchte, auf einen Zug aufzuspringen, der eine Tür offen hatte. Dabei ist sie offenbar mit dem Fuß ausgerutscht. Erst fiel sie auf die Stufe, dann neben den Bahnsteig, fast unter die Räder des anfahrenden Kolosses. Kurz darauf sprang eine weitere Frau aus dem fahrenden Zug.
"Der ganze Vorfall wurde nicht nur von den Fahrgästen mit Entsetzen beobachtet, sondern auch von dem Tf des anderen Zuges, der sofort die Fahrdienstleiterin alarmierte. Diese gab sofort das Signal zum Anhalten des Zuges", so die Polizei. Die Frau wurde zurück auf den Bahnsteig gezogen. Ein Krankenwagen wurde gerufen und behandelte die Rentnerin vor Ort. Aufgrund dieses Vorfalls hatte der Schnellzug eine Verspätung von 30 Minuten.
Die Beamten haben die Rentnerin wegen ihres unüberlegten Tuns und ihres Verstoßes gegen das Gesetz vorgeladen und werden sich mit ihr und ihrer "Begleiterin" in einem Verwaltungsverfahren befassen. Ihnen droht ein Bußgeld von bis zu 500 € für die begangene Straftat", warnte die Polizei.
"Versuchen Sie NIEMALS und unter keinen Umständen, in einen fahrenden Zug einzusteigen oder aus ihm auszusteigen. Egal, wie sehr Sie es eilig haben, warten Sie IMMER, bis der Zug zum Stehen gekommen ist. Es geht nicht nur darum, dass Sie gegen das Gesetz verstoßen und dafür eine hohe Geldstrafe bekommen können. In erster Linie gefährden Sie damit ernsthaft Ihr eigenes Leben. Vielleicht haben Sie nicht so viel Glück wie diese Dame", warnt sie ernsthaft.

Mit Video : https://spravy.pravda.sk/domace/clanok/6...-ju-zabil/
Gruß aus Weixdorf vom Bahnsteig
Seid nett zueinander  Heart
T
T
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste