WLC läßt Vectron in Vrútky reparieren
#1
Photo 
Ein ungewöhnlicher Gast erschien am 28.11. im ŽSR-Netz. In den Morgenstunden kam eine Siemens Vectron 1193.980 Lokomotive der österreichischen Gesellschaft WLC (Wiener Lokalbahnen Cargo) aus Österreich im Bahnhof Bratislava Petržalka an. Das ist nichts Besonderes, denn er ist ein regelmäßiger Besucher dieses Bahnhofs, ungewöhnlich war nur die anschließende Fahrt.
Die Lokomotive war auf dem Weg nach Vrútky. Dort sollte sie bei der örtlichen ŽOS repariert werden.
Vectrons sind auf unseren Strecken recht häufig anzutreffen und wir begegnen ihnen jeden Tag. Allerdings in MS-Versionen, d.h. 3 bis 4 Systemversionen, die für den Betrieb unter unseren beiden Stromsystemen geeignet sind. Bei diesem Vectron handelt es sich jedoch um die AC-Version, d. h. er ist nur für den Betrieb in Wechselstromnetzen mit 15/25 kV geeignet. Damit dürfte es eine der ersten, wenn nicht sogar die erste AC-Version sein, die im ŽSR-Netz läuft. Wir haben in keiner Quelle einen anderen solchen Lauf ausfindig machen können.
Die Lokomotive gelangte aus eigener Kraft nach Puchov, wo sie vom "Kater" 742.311 von Elektrizace železnic Praha übernommen wurde, der sie unter 3kV zur ŽOS transportierte.

Mit Fotos : https://www.railpage.net/fotografie/netr...do-vrutok/
Gruß aus Weixdorf vom Bahnsteig
Seid nett zueinander  Heart
T
T
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste