Tramausschreibung für Bratislava (m. 1 Link)
#1
Guten Abend werte Leser,

die städtische Bimmel der slowakischen Hauptstadt braucht Nachschub - Beitrag vom heutigen 10.02. - "Bratislava hat einen weiteren Tender für Trams ausgeschrieben, es wird 10 Zweirichter kaufen".

Der Verkehrsbetrieb geht davon aus, dass er die Trams Dank der Zweirichtungsausführung (bissel frei) auch in Zeiten der Rekonstruktion der Strecken einsetzen kann.

Der Verkehrsbetrieb Bratislava (DPB) setzt in seinem Bemühen um die Erneuerung des Tramfahrzeugparks fort. Aktuell hat er ein Auswahlverfahren für 10 Zweirichtungstrams mit einer Länge von bis zu 32,5 m ausgeschrieben. Der angesetzte Auftragswert beträgt 26,9 Mio. Euro (ca. 690 Mio. Kronen).

Die leistungsfähigen Trams sollen bis zu 230 Fahrgästen fassen, gefordert werden z.B. ein Kamerasystem, Klimatisierung und Wifi. Der Verkehrsbetrieb geht davon aus, dass er die Trams Dank der Zweirichtungsausführung (bissel frei) auch in Zeiten der Rekonstruktion der Strecken einsetzen kann und so keine Ersatzbusse wird einsetzen müssen.

Es handelt sich in kurzer Zeit um einen weiteren Tramtender in Bratislava. Schon Ende November hatte der Verkehrsbetrieb den Wettbewerb für den Lieferanten von 30 niederflurigen Einrichtungstrams ausgeschrieben. Der angesetzte Auftragswert beträgt 89 Mio. Euro (ca. 2,34 Mrd. Kronen).

Den bislang letzten Auftrag für Trams in Bratislava gewann die Škoda Transportation, die insgesamt 30 Einrichtungstrams Škoda 29T und 20 Zweirichter Škoda 30T in die slowakischen Metropole lieferte.


Link zu Zdopravy

Grüße vom

Prellbock
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste