Mstětice am 17.8.2020
#1
Shocked 
[Bild: s29700013fk94.jpg]

6:46 h ist die S-Bahn noch pünktlich, jedoch wird sie sich gleich mit äußerster Vorsicht und lauter mehrfacher Signalgabe dem Bahnübergang nähern ...

[Bild: s2970007apjtp.jpg]

... wo kürzlich trotz aufgelegter Gleissperre Wagen weg gerollt waren

[Bild: s29700044ajft.jpg]

Es war einmal ein Stellwerk ...

[Bild: s2970008wskug.jpg]

die funktioniert nicht mehr ...

[Bild: s29700055wjbw.jpg]

der wurde beiseite geräumt

In der Gegenrichtung hatten die Züge bis zu 15 min Verspätung . So konnte ich statt geplant um 7:08h bereits 7:04 h wieder zum Masaryk-Bahnhof zurück fahren.
Gruß aus Weixdorf vom Bahnsteig
Seid nett zueinander  Heart
T
T
Zitieren
#2
Jemand manipulierte mit den Bremsen, sagte ein Experte zum Wegrollen der Wagen vom Abstellgleis auf den Bahnübergang

Ein halbes Jahr nach dem unkontrollierten Wegrollen mehrerer Wagen vom Gleisanschluss in Mstětice in Prag-Ost veröffentlichte die Polizei die ersten Ergebnisse der Untersuchung. Nach Angaben des Experten fuhren die Wagen aufgrund unprofessioneller Handhabung los.
"Der Unfall wurde nicht durch einen technischen Defekt oder das Alter der Wagen verursacht. Die Ursache für die selbständige Ingangsetzung war nach Ansicht des Experten die unbefugte Manipulation mit den angezogenen Handbremsen", beschrieb die Sprecherin der zentralböhmischen Polizei, Barbora Schneeweissová.
Die Täter konnte die Polizei immer noch nicht fassen. In der Vergangenheit baten die Kriminalisten potenzielle Zeugen um Hilfe, ob sie jemanden in der Nähe der Wagen sahen.
Im vergangenen August liefen insgesamt 32 Güterwagen vom Abstellgleis ab. Sie fuhren unkontrolliert über den Bahnübergang, wo gerade ein Auto vorbei fuhr, dessen Fahrer mit leichten Verletzungen davon kam.

Sieben Wagen entgleisten nachfolgend und zerstörten ein Bahngebäude.

Quelle mit Fotos: https://www.idnes.cz/praha/zpravy/vykole...zpravy_rsr
Gruß aus Weixdorf vom Bahnsteig
Seid nett zueinander  Heart
T
T
Folgende Nutzer haben sich bei wxdf für diesen Beitrag bedankt:
  • jm f
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste