Buntes Allerlei in Südböhmen Teil 1 (m. 17 B.)
#1
Servus beinand,

nachdem wir zuerst nicht durften und seit wir dürfen, das Wetter nur dürftig war ging es vergangene Woche endlich für zwei sonnige Tage nach Südböhmen. Meine erste Fototour nebst einem kurzen Abstecher nach Prag vor drei Wochen. Das hätte ich mir auch nicht vorstellen können, nachdem ich Anfang Dezember 2019 zum letzten Mal wieder eingerückt war aus Nordböhmen !

Dabei entstand ein bunter Bilderbogen, den ich euch nun in zwei Teilen zeigen möchte. Primäres Ziel waren die Einsätze der 242er, wobei der Altlackanteil bei der Anreise am Mittwoch die Strecke 225 Veselí - Jindřichův Hradec vorgab.

So halbwegs auf dem Weg lag die Bechyňka und die Nachschau am Bahnhof in Bechyně ergab, dass die in´s Retrodesign versetzte 113 001 den nächsten Zug nach Tabor bespannen sollte. Ein erstes Erfolgserlebnis, fehlte die Lok in diesem Design nämlich noch im Archiv.

[Bild: dsc_8108r7k92.jpg]
113 001 alias E426 0001 mit Os 28407 Bechyně - Tábor in Sudoměřice u Bechyne, 22.7.2020.

Dem Lokführer gefiel es so gut, dass er selbst ausstieg und zahlreiche Bilder schoss Foto Die Lok harmoniert auch hervorragend mit den blauen Anhängern.

An der 225 wollte ich mich mit dem Kollegen HaMa Schmid treffen. Der hatte auch schon ein Motiv für einen Rychlik nach Brno auserkoren und mir eine Anfahrtsbeschreibung geschickt. Was allerdings knapp war, war die Zeit und so kam ich genau zur Planzeit des Zuges in Kardašova Řečice an. Die Handkurbelschranke war schon bzw noch zu, so dass ich auf den östlich des Aufnahmsgebäudes gelegenen BÜ auswich, der noch nicht blinkte. Nur gab es dort kein Motiv, aber als ich ausstieg hörte ich Bremsenquietschen im nicht einsehbaren Bahnhof. So lief ich hektisch durch die Kurve zum Bahnhof in der Hoffnung, dass dort was geht, aber es war nicht der Rychlik:

[Bild: dsc_8117nbj8l.jpg]
210 046 mit dem Mn von Veselí nach Jarošov nad Nežárkou in Kardašova Řečice, 22.7.2020.

Es war also erst die Übergabe mit dem Batteriewagen. Freundlicherweise zog die Lok mit den zuzustellenden Wagen schon mal nach vorne, ehe sie dann vom eigentlich erwarteten Schnellzug nach Brno überholt wurde :

[Bild: dsc_8135h6kxp.jpg]
210 046 mit Mn Veselí - Jarošov nad Nežárkou und 242 211 mit 661 Plzeň - Brno in Kardašova Řečice, 22.7.2020

Sodann begann der Rangiervorgang, die Lok abgebügelt und mit Strom vom Batteriewagen versorgt bedient das spannungslose Ladegleis :

[Bild: dsc_8143dzk34.jpg]
210 046 mit dem Mn von Veselí nach Jarošov nad Nežárkou in Kardašova Řečice, 22.7.2020.

Die Bedienung war schnell erledigt, so dass wir Mühe hatten für den Zug noch ein Streckenmotiv zu finden, es gelang aber bei Děbolín :

[Bild: dsc_8149iijjw.jpg]
210 046 mit Mn Veselí - Jarošov nad Nežárkou zwischen Mnich und Děbolín, 22.7.2020

Für uns ging es zurück nach Kardašova Řečice, wo wir den nächsten Personenzug von Veselí nad Lužnicí erwarteten. Es wurde dann auch klar, warum ich den Zug nicht in der Einsatzübersicht der 242er fand :

[Bild: dsc_81553nktj.jpg]
362 113 mit Os 8308 Veselí nad Lužnicí - Jindřichův Hradec in Kardašova Řečice, 22.7.2020

Güterzüge mit Laminatkas blieben uns leider verwehrt, es fuhr uns nur dieser Lokzug vor die Linse :

[Bild: dsc_8164yxjev.jpg]
240 045 + 240 048 + 363 006 in Kardašova Řečice, 22.7.2020

Zum nächsten Rychlik fuhren wir zum Bahnhof Doňov, der von einem etwas nervösen Fahrdienstleiter besetzt war :

[Bild: dsc_8169g8jqb.jpg]
242 237 mit 663 Plzeň - Brno in Doňov, 22.7.2020

Danach begann es sich etwas zu bewölken und einige Wolkenschäden später stand schon die Rückfahrt des Mn von Jarošov nad Nežárkou an, den wir zufällig unterwegs auf Motivsuche sahen. Wir postierten uns dem Sonnenstand entsprechend hinter Doňov :

[Bild: dsc_819238kcf.jpg]
210 046 mit Mn Jarošov nad Nežárkou - Veselí zwischen Doňov und Řipec, 22.7.2020

Nun erwarteten wir wieder eine Altlack-242, nachdem uns die ersten beiden entweder mangels richtigem Sonnenstand oder aufgrund Wolkenschadens durch die Lappen gingen. Diesmal klappte es mit 242 235 in Kardašova Řečice :

[Bild: dsc_8205j9jxy.jpg]
242 235 mit Sp1734 České Budějovice - Jindřichův Hradec in Kardašova Řečice, 22.7.2020

Auch der nächste Rychlik sollte Altlack-bespannt sein und wurde bei Děbolín abgepasst :

[Bild: dsc_8222axj12.jpg]
242 254 mit R667 Plzeň - Brno zwischen Mnich und Děbolín, 22.7.2020

Bereits vorher hatten wir festgestellt, dass der Haltepunkt Mnich ein gutes Motiv hergibt. So ließen wir uns dort im Schatten auf der Bank neben dem ehemaligen Wärterhäuschen nieder, vesperten etwas und lichteten neben dem R 664 mit 242 237 den Sp 1739 mit 242 235 ab :

[Bild: dsc_8247ink5r.jpg]
242 235 mit Sp 1739 Jindřichův Hradec - České Budějovice in Mnich, 22.7.2020

Nachdem sich erst gegen 19.00 Uhr wieder eine Altlack-242 blicken lassen sollte, machten wir einen Abstecher zur JHMD. Denn dort hatte ja M27 004 Neulack in rot-beige erhalten, welcher mir ebenfalls noch im Archiv fehlte. Und diese Farbgebung kann sich wirklich sehen lassen. Ungeachtet dessen bin ich den Haschischkisten auch gar nicht so abgeneigt wie so manch anderer :

[Bild: dsc_8281s5j0p.jpg]
M27 004 als MOs 21213 Obrataň - Jindřichův Hradec in Kamenice nad Lipou, 22.7.2020

Die Kreuzung mit M27 002 bringt den Unterschied hervor:

[Bild: dsc_8268ffjll.jpg]
M27 002 als MOs 21216 Jindřichův Hradec - Obrataň und M27 004 als MOs 21213 Obrataň - Jindřichův Hradec in Kamenice nad Lipou, 22.7.2020

Wir schickten uns an, noch ein Streckenmotiv zu finden für M27 004, jedoch mussten wir feststellen, dass die Strecke völlig verkrautet ist. Nachdem für eine Vegetationspflege keine Zeit mehr blieb, musste es halt so gehen:

[Bild: dsc_8289p3kfo.jpg]
M27 004 durcheilt als MOs 21213 Obrataň - Jindřichův Hradec den Haltepunkt Nekrasín, 22.7.2020

Eine Aufnahme ging sich noch bei Lovětín aus:

[Bild: dsc_8293rakf1.jpg]
M27 004 als MOs 21213 Obrataň - Jindřichův Hradec zwischen Lovětín und Dolní Radouň, 22.7.2020

Zum Abschluss des Tages standen noch zwei Altlack-242er auf dem Programm. Der Rychlik aus Brno gegen 19.00 Uhr in Jindřichův Hradec und ein Personenzug von ebenda nach Veselí gegen 19.45 Uhr. Den ersteren vergeigten wir grandios, als er während der Motivsuche an uns vorbei rauschte und beim zweiten wurde das Licht immer schlechter, auch ein richtiges Motiv war nicht in Sicht. Eher aus der Not heraus geboren entstand zum Tagesabschluss diese Stimmungsaufnahme, wobei wenige Augenblicke danach die Sonne endgültig weg war:

[Bild: dsc_8350-29kjcf.jpg]
242 226 mit Os 8323 Jindřichův Hradec - Veselí nad Lužnicí zwischen Kardašova Řečice und Doňov, 22.7.2020.

Wir übernachteten dann kurzfristig gebucht im Hotel Svecova kolej in Jindřichův Hradec, na ja, kann man machen, muss man aber nicht ...

Der nächste Tag sollte früh viel Sonne bringen und ab Mittag viel Wolken. Dass es auch anders geht seht ihr dann im zweiten Teil !

Viele Grüße

Robert
Folgende Nutzer haben sich bei RRo für diesen Beitrag bedankt:
  • Dejue, Der Muldentalbahner, Frankenland, HaMa Schmid, JFHf, KSWE, LVT, mario475111, Martin L., Mirko Kahlert, PKP-ST44, Professor Vitzliputzli, rich810, Spejbl, ThoR, wxdf
Zitieren
#2
Hi Robert,

danke für den tollen Bericht. Erwarte schon gespannt den 2.Teil.
Ein paar Tage später wäre die 362 "R"-Leistung die blau/beige 060 gewesen.

Gruß Hans-Martin
[Bild: forum121aaadsc_0165nmjnq.jpg]

"Zwei hübsche Mädchen"   Cool 
Zitieren
#3
Ahoj Robert,

danke für diesen schönen Bildbericht.
Ganz besonders gut gefällt mir der M27-004 in seiner neuen Farbgebung.
Er sieht so viel ansehnlicher aus !!!

Gruß Ronny
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste