[CZ][PL] Mit dem R251 von Prag nach Wrocław vor 14 Jahren (21.03.2007)
#6
(04.04.2021, 15:50)aw1975 schrieb: Auf Jablonné als Aufnahmeort bin ich gekommen, da die folgende Aufnahme gemäss EXIF Daten eine Minute später entstand

...
Hast Du vielleicht auch noch Bilder aus der genannten Zeit?

Dann ist es Jablonné. Big Grin

Meine Bilder wurden auf Zelluloid gerfertigt und sind auf absehbare Zeit nicht griffbereit.



Nur mit Erinnerungen kann ich dienen:

- An- wie Abreise erfolgten damals immer mit der ermäßigten Wochenkarte (mitunter als Etappe von/zu anderen Zielen). Als Student hatte man ja Zeit ...
Hinzu fuhr ich oft von Prag über Přerov (Rückumstieg Silesia, als "Silesische Nacht" in meine Annalen eingehend Wink), Zábřeh (Nähmaschine), Bludov (851) und Hanušovice auf den Grulicher/Mittenwalder/Wichstadtler Paß (Králický/Mezíleský průsmyk oder Mladkovské sedlo; Przełęcz Międzyleska) mit Ankunft gegen Sechs morgens.

- Wenn man im Bereich zwischen Lichkov und "Abzweig Grenze" an der Strecke wartete, wurde man vom Hang oben beim Straßengrenzübergang immer von schwarz gekleideten Herren beobachtet. Deren Puls war bestimmt am Limit, wenn man vor lauter Wartens mal das Feld zur Grenze hochging, um die dortigen Heiligenfigur in Augenschein zu nehmen.
Ob darunter auch die Herren waren, die mich Tage/Wochen später nach Tschechien auswiesen, ist nicht überliefert.

- Auf polnischer Seite legte ich mich einmal der Länge nach ins Gras, um eine Mütze Schlaf nachzuholen. Halbwach benommen hörte ich zwar den Zug rechtzeitig ins Tal rauschend herannahen, aber nahm den Dornenbusch nicht so recht wahr, der dann auf dem Bild die Zugfront zieren sollte.

Schöne Zeiten! (leicht verklärt...)


Ahoj und cześć!
[Bild: auto.gif] erzeugt [Bild: smrt.gif]
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: [CZ][PL] Mit dem R251 von Prag nach Wrocław vor 14 Jahren (21.03.2007) - von AAW - 05.04.2021, 18:15

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste