Bahnforum Visegrád. Eisenbahnen von der Bernsteinküste bis Pannonien
Ein Mast kippte um - bumm - an der Berounka (m. 1 Link) - Druckversion

+- Bahnforum Visegrád. Eisenbahnen von der Bernsteinküste bis Pannonien (https://www.bahnforum-visegrad.de)
+-- Forum: Sichtungen, Neuigkeiten & Wissenswertes (https://www.bahnforum-visegrad.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Eisenbahnen in Tschechien (https://www.bahnforum-visegrad.de/forumdisplay.php?fid=2)
+--- Thema: Ein Mast kippte um - bumm - an der Berounka (m. 1 Link) (/showthread.php?tid=2670)



Ein Mast kippte um - bumm - an der Berounka (m. 1 Link) - Prellbock - 30.04.2021

Guten Abend werte Leser,

an der Berounka bleibt es interessant - Beitrag vom heutigen 30.04. - "Die Züge entlang der Berounka fuhren wieder nicht. Wegen eines gekippten Mastes.".

Die SŽ ermittelt den Umfang der Beschädigung des Mastes. (Also, wenn ich das Bild so sehe, ist der ja noch fast wie neu ...)

Die SŽ stoppte heute Morgen den Betrieb auf der Strecke von Prag nach Beroun auf dem Abschnitt zwischen Radotín und Dobřichovice. Grund ist ein umgekippter Mast. Um 08:25 kam es zur Wiederaufnahme des Betriebs auf einem Gleis, um 14:15 auf beiden.

Der Ropid gab die Einschränkungen auf seinen Webseiten bekannt. Der Betrieb ist auf dem Abschnitt Praha-Smíchov – Dobřichovice ggw. komplett eingestellt. Der umgekippte Mast ragt (frei) ins Profil (das "Fahr" schenke ich mir mal). Die ČD hat SEV eingerichtet. "Aufgrund der gesenkten Schranken wird es auch zu Verspätungen auf den Buslinien in der Umgebung der Strecke kommen," gab Ropid an. Laut der ČD sind auch die Schnellzüge "Berounka" ausgelegt. Nach der Wiederaufnahme müssen die Reisenden mit Verspätungen einer Reihe von Zügen rechnen.

Der letzte gekippte Mast verursachte auf dieser Strecke dieses Jahr im Februar, als es zur Beschädigung eines Ankermastes in Černošice kam, eine mehrwöchige Einschränkung. Auf der Strecke von Prag nach Beroun ist aufgrund der Modernisierung ggw. auch der Betrieb zwischen Smíchov und Radotín eingeschränkt.


Link zu Zdoprvay

Grüße vom

Prellbock