Bahnforum Visegrád. Eisenbahnen von der Bernsteinküste bis Pannonien
Dies und Das aus PL - Druckversion

+- Bahnforum Visegrád. Eisenbahnen von der Bernsteinküste bis Pannonien (https://www.bahnforum-visegrad.de)
+-- Forum: Sichtungen, Neuigkeiten & Wissenswertes (https://www.bahnforum-visegrad.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Eisenbahnen in Polen (https://www.bahnforum-visegrad.de/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Thema: Dies und Das aus PL (/showthread.php?tid=2466)

Seiten: 1 2


Dies und Das aus PL - 232 520 - 14.03.2021

Nabend, 

Da man ja zur Zeit leider nicht nach Polen kommt, hier wenigstens mal ein paar Neuigkeiten aus der letzten Zeit. 

-Heute hatte ET40-55 ihren ersten Einsatz nach ihrer Untersuchung, sie ist jetzt an AlzaCargo vermietet. Ihre Schwester ET40-52 war auch schon auf Probefahrt und dürfte demnächst fertig werden. Beide Loks haben jetzt das CargoUnit Designe. 

-Die Woche tauchte mit ST48-084 die dritte ST48 beim CT Szczecin auf, sie kam direkt von Newag. Bei Newag ist man fast durch mit der Modernisierung der SM48 zu ST48. Die 085-087 sind schon fertig aber noch nicht abgenommen und die letzten drei des Programms in Arbeit. 

- ST46-01 soll nicht mehr gemacht werden und man denkt wohl über einen Verkauf nach (?) 

-PKP Intercity beschafft von Newag zehn 200km/h fähige Mehrsystem-Lokomotiven (+Option auf weitere 5 Stück) für Einsätze in Polen, Deutschland, Österreich, Tschechien, Ungarn und der Slowakei. Newag war der einzige Bieter gewesen. Interessant dürfte die ganze Zulassungs- Geschichte für Newag werden... aber wir werden sehen. 

- In Bydgoszcz scheint die Wiederinbetriebnahme mit Modernisierung der ET22-2028 und 2029 gut voranzukommen. Ebenfalls befindet sich EU07-241 in der HU und bekommt dabei eine Historische Lackierung (Gelbe Front mit Gelben Streifen an der Seite + grün)


So das wars erstmal  Smile vielleicht hat der ein oder andere ja noch ergänzende Neuigkeiten. 

Schönen Sonntag Abend 

MfG


RE: Dies und Das aus PL - PKP-ST44 - 15.03.2021

Hallo,

zu erst einmal vielen Dank für die Meldungen aus Polen.

Dazu gibt es noch ein paar Ergänzungen.

In Zajazkowo Tczewski wurde die beiden schon Jahre abgestellten SU46-039+051 zerlegt.

In Częstochowa Stradom wurden die beiden SM31-026+034 im Februar zerlegt.

In Leszno wurden die ST43-195+397 zerlegt.
ST43-98+218+227+263+303 wurden durch SKPL von Tarnów nach Sosnowiec überführt.

Am 20. Februar verunfallte die 231 063 bei Paczkow.
Die Pufferbohle mit Rahmen sind beschädigt. Das übliche Aussehen dieser Baureihe nach einem Auffahrunfall.
Zur Ursache ist mir nichts genaueres bekannt. Zum Verbleib der Lok habe ich noch keine Informationen.
Eine Aufarbeitung muss geklärt werden. Die Lok war zu diesem Zeitpunkt im Einsatz für Dolata.

Ende Februar ist die ST44-1270 (ex ST44-1106) fertig gestellt worden und nach Katowice überführt worden für die dortigen Einsätze.

Hier noch ein paar Links zu Bildern:

ET22-2029 fast fertig

ST43-98     ST43-218    ST43-227


MfG Ronny


RE: Dies und Das aus PL - Get the balance right! - 15.03.2021

Moin,

die Zerlegemeldung der ST 43 195 und 397 ist fast schon ein alter Hut. Die hats Mitte/Ende Februar erwischt. Leszno ist inzwischen komplett leer. Außer der ST 43 355 (nach wie vor PKP Cargo, wo am 05.03.2021 dran gewerkelt wurde) und ST 43 365 (vorgesehen für Jarocin) ist KEINE 43er mehr dort.
Ein Freund von mir hat am 05.03.21 die Zerlegung der ST 43 290 quasi im Vorbeigehen mit abgelichtet. Die 05 war da schon weg und die ST 43 340 und 358 sind letzte Woche in die ewigen Jagdgründe gewechselt.

Damit sind von den ehemals 422 gelieferten Staatsbahn ST-43 noch fast 15 % physisch in diversen Stadien, vom privaten Einsatzfahrzeug bis zur verwarlosesten Karre, vorhanden. Es dürften noch um die 62 Stück existieren, wobei auf die meisten von denen das Zangenauto oder die Feuersäge wartet. Etliche von denen wurden nämlich in den letzten zwei Jahren an Mardo & Co. verscherbelt, so dass das Ende eine Frage der Zeit sein wird.

Grüße
Jens

P.S.: ST 44 1270 (ex 1106) ist am 26.02.2021 fertig geworden.
P.P.S.: EU 07 241 (ex EP 08 005) in richtig bunt kommt echt cool. Wieder ne Nadel im Heuhaufen mehr zum Suchen, wenns wieder losgeht / losgehen sollte.


RE: Dies und Das aus PL - SU45-115 - 15.03.2021

Hallo,

Hier das Bild zur Meldung. K l i c k  Und das quasi in Sichtweite vom Gartenzaun in Kostrzyn... Angry

MfG Reinhold


RE: Dies und Das aus PL - 232 520 - 16.03.2021

(15.03.2021, 13:57)Get the balance right! schrieb: Moin,

die Zerlegemeldung der ST 43 195 und 397 ist fast schon ein alter Hut. Die hats Mitte/Ende Februar erwischt. Leszno ist inzwischen komplett leer. Außer der ST 43 355 (nach wie vor PKP Cargo, wo am 05.03.2021 dran gewerkelt wurde) und ST 43 365 (vorgesehen für Jarocin) ist KEINE 43er mehr dort.
Ein Freund von mir hat am 05.03.21 die Zerlegung der ST 43 290 quasi im Vorbeigehen mit abgelichtet. Die 05 war da schon weg und die ST 43 340 und 358 sind letzte Woche in die ewigen Jagdgründe gewechselt.

Hallo, 

Danke für eure Ergänzungen! 

Auch sehr interessant, die aktuelle Meldung über die ST43-355. Wäre ja schön wenn das doch noch was würd. Allerdings hätte man sich dann vielleicht auch ein Ersatzteilspender dabehalten sollen... 

Weiß jemand was mit ST43- 366 ist? Ich hatte sie zuletzt vor ca. 2 Jahren bei Newag stehen sehen. 

Unbestätigten Angaben zufolge soll SKPL eine ST43 von CTL gekauft haben. 

MfG


RE: Dies und Das aus PL - Get the balance right! - 16.03.2021

Moin,

noch, die Betonung liegt klar auf noch, gäbe es genug Ersatzteilspender.

Stimmten die Aufzählungen im Forum Kolejowe und die mir zugetragenen Beobachtungen, müssten noch 62 43er physisch existieren. Das dürften wohl genug Ersatzteilspender sein. Gut, genug aber eben längst nicht alle, sind an Mardo & Co. verkauft worden. Es gibt noch einige, die Cargo bisher nicht verscherbelt hat. Wenn man wollen würde, hätte man damit aber Ersatzteile genug.

Ich bin mal gespannt, ob man (PKP Cargo) die ST 43 355 wirklich noch fertig frickelt, wie einst geplant oder ob kurz vor Vollendung irgend ein Bleistiftanspitzer aus Warschau ganz erschrocken von dem Treiben um diese Lok, genau diesem Treiben ein Ende bereitet.

Ich glaube an die betriebsfähige Aufarbeitung der Karre erst, wenn ich Belegbilder von deren Fortbewegung aus eigener Kraft gesehen habe.

Grüße
Jens


RE: Dies und Das aus PL - 232 520 - 21.03.2021

Moin,

Hier ein kleiner Nachschlag,

Für SU46-047 sind die letzten 1000 km auf dem Tacho angebrochen, danach soll sie wohl ihren Motor der 029 Spenden. Damit gibt es nur noch drei SU46, 029,032 und 035. Wie lange haben die drei Loks überhaupt noch Firsten?

Desweiteren sind ET21-270, 272, 309 und 345 im ZNTKiM Gdańsk zur Aufarbeitung eingetroffen. Für wen die Loks vorgesehen sind entzieht sich aber meiner Kenntnis.

Schönen Sonntag noch

Mfg


RE: Dies und Das aus PL - Get the balance right! - 21.03.2021

Moin,

naja, da oben kann man sich für 1.000 km auch Zeit lassen. Die tägliche Laufleistung der drei 46er in Masuren dürfte so fett nicht sein. Ab und zu mal nen Militärzug, ab und zu mal nen richtiger Güterzug um den Kirchturm herum.

Das mit dem "Motorhopping" erinnert irgendwie extrem an das bevorstehende Ende der BR SU 45. Da hat man das auch so veranstaltet. Ich erinnere da nur an die rund halbjährige Wiederbelebung der SU 45 062 in Krzyz vor 11 oder 12 Jahren (müsste in meine Aufzeichnung gucken, wann das genau war). Da scheint die 029 noch ein paar Kilometer mehr offen zu haben, die man abrocken kann und will.

Schade aber ists dann um die 047. Zumal die Möhre mit ihren Schwestern nunmehr nicht mehr vor der Haustür unterwegs sind.

Danke für die Info.

Grüße
Jens


RE: Dies und Das aus PL - Get the balance right! - 22.03.2021

Moin Kollegen,

nach einem Austausch mit den Machern von der Homepage vom Forum Kolejowe ist mit Stand 13.03.2021 die ST 43 05 auch noch im Lesznoer Schuppen hinterstellt. Sie ist damit neben den "planmäßigen" Überlebenden ST 43 355 und ST 43 365 die einzige, die das Feuersägenmassaker zu Leszno (bisher) überlebt hat.

Grüße
Jens


RE: Dies und Das aus PL - 232 520 - 27.03.2021

(21.03.2021, 06:46)232 520 schrieb: Desweiteren sind ET21-270, 272, 309 und 345 im ZNTKiM Gdańsk zur Aufarbeitung eingetroffen. Für wen die Loks vorgesehen sind entzieht sich aber meiner Kenntnis.

Schönen Sonntag noch

Mfg

Guten Morgen, 

Die vier ET21 im ZNTKiM Gdańsk wurden gestern nun doch ganz schnell mal zerlegt...

Mfg


RE: Dies und Das aus PL - SU45-115 - 27.03.2021

(27.03.2021, 04:39)232 520 schrieb: Guten Morgen, 

Die vier ET21 im ZNTKiM Gdańsk wurden gestern nun doch ganz schnell mal zerlegt...

Mfg

Angry Angry Angry Angry Angry Angry Angry Angry Angry Angry Angry


MfG Reinhold

Wink


RE: Dies und Das aus PL - Get the balance right! - 27.03.2021

Moin allerseits,

der Erwerber dieser vier ET 21 war die Gesellschaft "Techniczne zaopatrzenie statkow Posejdon".

Da war mir eigentlich ziemlich klar, dass da nix mit Aufarbeitung der Loks wird. Was bitte will ein im Bereich der Seefahrt tätiges Unternehmen mit alten Elloks? Da past zerlegen und den Schrott verticken schon eher ins Firmenportfolio.

Grüße
Jens

P.S.: die EU 07 241 ist fertig und war heute auf Probefahrt. Auf www.wrphoto.eu ist die Lok nach ihrer P 4 zu sehen. Schön, dass sie entgegen zu ihren IC-Schwestern keine Klimaanlage aufs Dach bekommen hat.


RE: Dies und Das aus PL - Get the balance right! - 03.04.2021

Moin,

SU 46 047 steht seit dem 01.04.2021 mit vollen Kilometern. Ging dann doch schneller als gedacht.

Nun hält nur noch die SU 46 035 die Fahne dieser BR hoch, denn auch die 031 steht.

Grüße
Jens


RE: Dies und Das aus PL - 232 520 - 07.04.2021

Nabend,

Bei den SU46, laufen die 029 (trotz Schadens) und 031 unter dem Status "Reserve" 

Bei OLKOL ist man dabei EU07-155 (ex PR) als Werk-/Leihlok aufzuarbeiten. Es sollen noch weitere EU07, 2x SM42 und eine ET22 folgen.

Bei den ST48 ist die neuste ST48-086.

MfG


RE: Dies und Das aus PL - Get the balance right! - 08.04.2021

Hallo allerseits,

nun brat mir aber einer einen Storch und den ganz kräftig. Da gibts die Auferstehung von den Toten nicht nur in der Christenlehre, sondern auch bei Lokomotiven.

SU 46 032 ist am 19.02.2021 in Chorzow nicht ans Kreuz genagelt aber zerlegt worden und da hält man den Eimer immer noch unter dem Status Reserve? Das können nur Scherzbolde hinbekommen.

Grüße
Jens

P.S.: vielleicht ist doch an Stelle der 032 die 031 gemeint?